Wir wollen überzeugen, dass die Menschheit ist nicht allein im Universum. Że gdzieś w Kosmosie – dziesiątki, Hunderte von, und vielleicht Tausende von Lichtjahren von uns - es ist vergleichbar mit unserer rationalen Zivilisation. daß sie, wie wir, Blei Gedankenleben und der Wunsch, einander ähnliche Kreaturen zu treffen.

Foto: pinterest.com

Foto: pinterest.com

Dutzende von Radioteleskopen nach Signalen hören, Hunderte von Astronomen für mehr und mehr Planeten in dem System von Prominenten suchen. Der erste Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation, Wissenschaftler sagen voraus, erst nach 10-15 Jahre. Dies kann sowohl ein Antwortsignal sein, sowie direkte die Ankunft von Aliens auf der Erde.

Sind wir bereit? Sollten wir in unserer Ecke des Kosmos Ende nicht eher die Suche nach außerirdischen Zivilisationen und verstecken, Zählen auf, dass andere uns nicht finden?

Britische Astrophysiker Stephen William Hawking vergleicht das Aussehen der Aliens auf der Erde, die Landung von Christopher Columbus in Amerika. für Erdlinge, wie die Indianer, native American, nichts Gutes es nicht bringen wird - warnt Wissenschaftler.

auto 5 Argumente für diese, nicht für Lebewesen heute im Universum zu suchen:

  1. Wir können nicht eine gemeinsame Sprache mit ihnen finden

Eine gemeinsame Sprache, schließlich können wir nicht einmal die Grenzen des Planeten finden. Menschen seit Tausenden von Jahren Krieg miteinander; einige Nationen versuchen immer noch ihre Nachbarn zu bezwingen. Es gibt bestreitet nach wie vor über die Natur sowohl der wirtschaftlichen, und ideologische. Also, wenn wir an die Existenz von anderen intelligenten Zivilisationen glauben, Dies sollte nicht ausschließen, die Tatsache,, dass die Kontakte mit ihnen wird nicht nur freundlich.

Sie können feststellen,, dass bei näherer Bekanntschaft, unsere Kultur wird zu einem Fremden zu liberal, oder umgekehrt - zu konservativ. Und man wird sich als sehr tolerant und nicht bereit sein, Kompromisse. Neuankömmlinge aus dem Weltraum können nicht wie unsere Wirtschaft allmählich der Erde Tierwelt zu zerstören.

Wir können sehr unterschiedlich sein, von ihrer ethischen und moralischen Standards, dass sie zu begrenzen Kontakte mit uns, oder Wette leben unsere Bedingungen, deren Erfüllung wird von uns abhängen fortschrittliche Technologie zur Verfügung zu stellen. z.B., jede Anfrage für eine ökologische, oder fordern die Abrüstung und das Ende der militärischen Auseinandersetzungen. Neben Lifestyle, Ausländische Traditionen und Kultur kann uns nicht Geschmack. Gibt es trotzdem, werden wir mit ihnen befreundet sein? Sind wir bereit,, zu akzeptieren, sie als, das sind?

  1. Unser Planet kann mehr daran interessiert, in ihrer, als wir es tun

Was für ein Deal würde Vertreter einer fremden Zivilisation, Kontakt mit uns? Die Wahrscheinlichkeit der Beziehungen mit der Zivilisation weniger entwickelt als unsere Gründung ist verschwindend klein. Dass wir sie fliegen würde müssen, und das ist weit über unsere Fähigkeiten. Im Gegenzug wird die oben entwickelte Kultur unser Niveau der Entwicklung und der Stand der Technik eher nicht interessiert. möglich, der Ausländer Heimatplanet ist nicht länger fit für das Leben und die Suche nach einem neuen Zuhause für sie ist eine Priorität. Als Neulinge aus dem Weltraum können ihre Lebenspläne verwirklichen? z.B., durch den Angriff und die Beherrschung der Erde. Sind wir bereit, sich wirksam zu verteidigen?

  1. Wir müssen auf ihre Hilfe zählen

Polarlicht

Foto: wikipedia.org – Aurora

Neben der einfachen Hoffnung, dass im Raum gibt es jemanden wie uns, Es bewegt uns ein praktisches Interesse. Wir erwarten von einem weiter fortgeschrittenen Zivilisation Technologien erhalten, das erleichtert das Leben auf der Erde. Es gibt eine gemeinsame Überzeugung,, dass die Vereinigten Staaten die Außen neue Technologien im letzten Jahrhundert hat bekam. die revolutionäre Erweiterung bestimmter Branchen gegeben, Diese Version scheint sehr wahrscheinlich zu sein.

nur, die modernste Technologie auf dem Planeten sind in erster Linie für die Herstellung von tödlichen Waffen. Es gibt so viel vernünftigen Zweifel, dass, oder Vertreter einer fremden Zivilisation möchte mit uns seine technischen Errungenschaften zu teilen. Und das nicht nur aus humanitären Gründen, fürchten, dass verwenden sie Kriege an die irdischen, aber mehr pragmatische Gründe, zu einer verbesserten Waffen gegen sie nicht gerichtet. egal, als Verteidigung, oder aggressiv.

  1. Die Aliens kommen nicht zu uns selbst

War-Welten

Foto: pinterest.com

In dem berühmten Roman von Herbert Wells 'Krieg der Welten ", Martian Angriff Aggressoren wurde nicht von den Menschen schwankte - die englische Armee machtlos erwiesen, die Neuankömmlinge aus dem Raum herausfordern. Martians besiegt, während andere Erdlinge, mit uns auf dem Planeten leben - Mikroben. Der Fremde hatte nicht mit ihnen alle Chancen.

Außerirdisches Leben darf nicht in jedem Fall bedeuten intelligente Wesen. Auf fremden Planeten könnte auch Mikroorganismen entwickeln, die im Falle unseres Kontakt mit Aliens könnte die Erde treffen.

Nicht so lange her, wurden Astronauten auf den Mond zurückkehren unter Quarantäne gestellt, die mögliche Bewegung gibt einige Infektionen zu verhindern. Wenn es auf dem Planeten außerirdischen Besucher, Eine solche wäre ein Fall unvergleichlich sein wahrscheinlicher.

  1. Sind wir bereit,, mit jemandem Erde zu teilen?

Die empfangenen Signale unserer Bewohner können ein anderer Planet es als eine Hoffnung für die Rettung behandeln. Und bei der Ankunft auf der Erde bitten sie um Asyl als Flüchtlinge, weil ihr Planet hat eine ökologische Katastrophe, und sie wandern, sich im Raum um Hilfe zu suchen.

Sie zeigen wir ihnen die richtigen Leute zu Toleranz und lassen wir sie in unsere Städte und Dörfer? Früher oder später wird die neue współmieszkańcom Erde Sie müssen auch die Gleichberechtigung der Erdlinge anerkennen, bei dieser Wahl. bisher, Wir haben auf unserem Planeten ernsthafte Probleme mit der Aufnahme von Flüchtlingen aus unserer Spezies. Einige ziehen sie zurück gewischt, kann nicht im Raum, aber sicherlich für Afrika.

kurzum: Leute würden gerne irgendwo weit weg außerirdischen Zivilisation zu finden im Raum, aber, wenn sie bereit sind, in Kontakt zu kommen, damit auf der Schwelle seines Heimat?

Wertung: 4.5. Von 11 Stimmen.
anzeigen Stimmen.
Warten Sie mal…