Keine Antwort  Kommentar hinzufügen

Die alten Kelten, die indigenen Bewohner der britischen Inseln, verehrten Götter, Bereitstellung von Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeit und Reichtum, sowie den zerstörenden Kräften, tragen Tod. Sie schmieden ihre Statuen in Stein in Form von menschlichen Köpfen. Kelten schmückten sie ihre Häuser und andere Gebäude.

Nach keltischen Legenden, ihre Götter waren nur freundlich zu Menschen, wenn ihr respektiert und für ihre Gnade erbeten. Sie waren zugleich ziemlich launisch und rachsüchtig, es war schwer zu beherbergen. Wenn ein Mann beleidigt sie, Dies könnte einen Fluch auf jeder schicken, die aussahen, ihnen in die Augen. Zeugen sagen,, dass die alte Gottheit bis heute Macht über die Menschen behalten.

Der Fund in England

Celtic Kopf niewiaryfodneZwei Kinder Lesley und Colin Robson, spielen im Garten in der Nähe der Familie zu Hause, versehentlich aufgedreht zwei seltsamen Felsen von der Größe eines Tennisballs. Reinigen Sie sie mit Sand und Schutt entdeckt, dass die gefundenen Gegenstände wie menschliche Köpfe. Bruder und Schwester, die Steine ​​auf das Haus und zeigte ihre Eltern. Beide Seiten wurden grob skizziert in grau-grün, schimmernde Quarz und ähnelte posthume Maske. Einer der Köpfe sah männlich, die zweite - wegen der Haare von hinten gesehen - weiblich.

Vater Kinder, John Robson, Ich interessiere mich geheimnisvoll zu finden und beschlossen, die Zahl zu Hause zu lassen. Er wollte, dass sie an seinen Kollegen zu zeigen,, Gelehrte-Archäologe Dr. Ross.

Mit dem Aufkommen von zu Hause Robsonów mysteriösen Steinköpfe mit ihnen haben begonnen, seltsame Dinge passieren. Sobald die ganze Familie beobachtete in Erstaunen, als die Köpfe der "Teufel" und eine "Hexe", begann plötzlich zu drehen genannt Kinder. Dann bemerkte Robson, dass ohne ersichtlichen Grund unzerbrechlich Geschirr und brach ganz neue Dinge. Darüber hinaus fühlen sich alle Familienmitglieder ständige Angst. Mehrere Male Nachbarn sahen, Robsonów zu Hause in ihrer Abwesenheit glänzte ein seltsames bläuliches Licht. Bald begann sie zu fühlen, dass in ihren Häusern etwas falsch war.

Scary Traum

Eines Abends die Frau Robson, Ann gehört, wie das Kinderzimmer dort weint. Sie warf sich in die Zimmer im ersten Stock und sie fand die Kinder stark verängstigt und verärgert. Tochter und Sohn einig, dass, er war mit ihnen nur "schrecklichen Mann", wer hat aus dem Nichts und verschwand ebenso plötzlich. Mutter, wie könnte, tröstlich ihre Kinder, um sie davon zu überzeugen,, es war nur ein schlechter Traum.

Aber er stand in der Tür ihres Schlafzimmers Frau mit Entsetzen ihr seltsames Wesen bemerkt: Oberkörper sieht aus wie ein Wolf, während der untere Mann. Frau Robson begann zu schreien und mysteriöses Wesen sprang auf der Fensterbank, und von dort konnte auf die Straße springen. Ann hörte das deutliche Geräusch, und dann das Geräusch von sich zurückziehenden Spuren. Am nächsten Tag erfuhr sie von Nachbarn, in dieser Nacht, viele von ihnen haben in ihren Häusern unverständliche Laute und gedämpfte Stimmen hören.

Mysteriöse Kreaturen

Ein paar Tage später, ein mysteriöses Wesen erschien wieder zu Hause Robsonów. Diesmal ist der Gastgeber sah sich die Tür schreckliche Halb Wolf, halb Mensch. Die unglückliche Familie beschlossen, die Polizei über die Ereignisse zu informieren. Die Wächter bestellen, wie man erwarten könnte, Sie rieten sie an eine andere Instanz zu wenden, beispielsweise in eine psychiatrische Anstalt. In der Zwischenzeit erlebte die Familie Robsonów weitere mysteriöse Fälle. Und der Spiegel brach ohne ersichtlichen Grund, und dass Haushaltsgeräte weigerte sich zu gehorchen, Türenschlagen, Zimmer erschienen seltsame Schatten.

Ursache der mysteriösen Erscheinungen blieb ein Rätsel für alle, bis Robson assoziieren sie im Haus von Steinfiguren mit der Gegenwart nicht, von Kindern gefunden. Sofort rief er Dr. Ross und sagte ihm,, was passiert ist. Er fragte ihn,, dass so nahm bald eine teuflische diese Steine.

Ross sofort angekommen, Er untersuchte den Fund und abgeschlossen, er hielt in seinen Händen celtyckie Idol, von denen vertreten die Gottheit der Fruchtbarkeit, und der andere den Geist der Magie und Hexerei. Nach seiner Meinung, Beide Statuen waren sehr alt. Der Arzt beruhigte, wie könnte, terrified Freunde und beschlossen, die Steine ​​für die weitere Forschung zu nehmen. Er überzeugte sie,, dass die Geschichten von magischen Fähigkeiten Statuen, eine bloße abergläubischen und kindisch Fee. Witz erzählte ihnen auch keltische Legende, wie ein Held beruhigte Poltergeister einen Zauberspruch: "ihr gehorcht mir!".

Lächeln Zauberer

Abschied von seiner Familie und Robsonów podśmiewając im Geiste ihrer törichten abergläubischen, Dr. Ross ging zurück. Allerdings konnte er nicht bis zehn Kilometer reichen, als er begann, ein seltsames Unbehagen und Angst zu fühlen. Manchmal schien es ihm sogar, dass jemand sieht ihn von hinten.

Auf der Rückseite des Wagens war niemand, nicht mitgerechnet die beiden Köpfe aus Stein. Er drehte sich um und sah die Angst, daß einer von ihnen ... Lächeln! Ross beschleunigt, aber das Auto ging er nach einer Weile in der Mitte der Straße stand. Mehrere Fahrer vermieden kaum eine Kollision mit der Maschine Ross. Er wollte den Motor zu starten, er war jedoch nicht in der Lage sich zu bewegen.

Es schien ihm,, dass, wenn er es tut, dass etwas Schreckliches passieren wird,. Vorbei an Menschen mit Erstaunen sah auf das Auto auf der Straße stehen und bleich vor Angst Fahrer, An dem Lenkrad. Unerwarteterweise erinnerte Ross die alte Legende, Ich sagte vor kurzem ein terrified Robsonom. Fast rief die magische Formel von. Kurze Zeit später begann das Auto Motor normal zu arbeiten,, ein Gefühl der Angst begann sich abzunutzen. Verstohlen blickte er auf der Rückseite des Autos und war erleichtert zu sehen,, die geheimnisvolle Lächeln auf seinem Gesicht verschwunden Idol.

Start ist ohne Komplikationen angekommen, aber er entschied, die Steine ​​nicht in die Wohnung zu nehmen. Nach einiger Zeit, entließ er den "Teufel" und eine "Hexe" zu dem archäologischen Museum, wo Tests bestätigt Spekulationen über Ross staroceltyckim Herkunft der Steinidole.

Als der Arzt hörte, dass das Museum begann seltsame Dinge passieren, Er überrascht nicht - immerhin er selbst den "Fluch der Steinköpfe" erlebt hat,. (S. K.)

Wertung: 5.0. Von 3 Stimmen.
anzeigen Stimmen.
Warten Sie mal…